• WALSRODE

      Walsrode in der Lüneburger Heide ist die Heimat des berühmten Weltvogelparks. Genau zwischen den Metropolen Hamburg, Bremen und Hannover, direkt an der Autobahn gelegen ist dieses hübsche Ende der Welt für jedermann sehr leicht zu erreichen. Natur haben wir zuhauf und wir stehen dazu.
    • WELTVOGELPARK

      Über 4.000 Vögel aus 650 verschiedenen Arten in einer 24 Hektar großen
      Erlebnis- und Parklandschaft. Der weltweit größte Vogelpark zählt zu den
      zehn artenreichsten Zoos der Welt.
      (Rahmenprogramm).

    • KLOSTER WALSRODE

      Aus der wechselvollen und spannenden Geschichte des Klosters, das schon vor über 1000 Jahren gegründet wurde, erzählt eine der Stiftsdamen während einer interessanten Führung. (Rahmenprogramm).
    • FLORAFARM

      Besichtigung Deutschlands einziger Ginsengfarm.
      Von der Pflanze bis zum Tee oder Dragee. Die komplizierte Aufzucht
      der Ginsengpflanzen bis zur Ernte. (Rahmenprogramm).
    • KLICKST DU HIER
      GEHT'S DIREKT ZUR ANMELDUNG
    • HERMANN LÖNS

      (deutscher Journalist und Schriftsteller)
      ist schon zu Lebzeiten als Jäger, Natur- und Heimatdichter
      sowie als Naturforscher und -schützer zum Mythos geworden.
      Seiner Vorliebe für unsere Gegend, die erzu seiner Wahlheimat
      machte, brachte Walsrode den Zusatz "Hermann-Löns-Stadt" ein
    • GRUNDLOSES MOOR

      Das Grundlose Moor ist das größte noch nahezu intakte Hochmoor im Lande. Rund um idyllischenn Hochmoorsee führt ein wunderschöner Lehrpfad, der keine Fragen zum Thema Hochmoor offen lässt.
      (Rahmenprogramm).
    • HEIDEMUSEUM
      RISCHMANSHOF

      ... ist eines der ältesten Freilichtmuseen in Deutschland (seit 1912)
      mit sehenswerter Hofanlage, Nebengebäuden, das älteste von 1669.
      (Farewell).

shadow
WALSRODE

Zugvögel zieht es in den Norden

 

Eine Reise nach Walsrode in der Lüneburger Heide lohnt sich immer, das wussten auch schon die alten Germanen im 19. Jahrundert. Der Heimatdichter Hermann Löns pflegte von seiner geliebten Heide rund um Walsrode von “diesem wunderschönen Land” zu schwärmen. Zurecht. Noch heute ist er zu spüren, der Zauber dieser weiten Landschaft. Mit seinen Farbtupfern aus violett blühendem Heidekraut, dunkelgrünen Wacholdern und leuchtend gelben Ginsterbüschen, umrahmt von bunten Wäldern, fruchtbaren Wiesen und sanften Flusstälern wirkt sie wie ein Meisterwerk von Mutter Natur…

Für die Gäste des diesjährigen Halbjahresmeetings hat der OT106 Walsrode neben dem üblichen Prozedere – einige besondere Programmpunkte organisiert. So können am Samstag Vormittag , während die einen bei der Deligiertenversammlung den Amtsgeschäften nachgehen, die Gäste wählen zwischen einer überaus interessanten Führung im über 1000-jährigen Kloster Walsrode – heute ein Damenstift – und einer Führung auf der europaweit einmaligen FloraFarm. Hier seit mehr als 30 Jahren Ginseng angebaut. Man kann sich intensiv mit dieser Heilpflanze befassen und alles über deren Gebrauch und Vorzüge erfahren.

Walsrode ist auch die Heimat des berühmten Weltvogelparks – dem größten Vogelpark der Welt – und somit einer der Hauptattraktionen des Rahmenprogramms des diesjährigen Meetings. Spannende Themenhäuser, exotische Freiflughallen und artenreiche Vogelvolieren sind zu entdecken. Der magische Zauber unzähliger Baum- und Blumenarten bildet eine bunte und sich ständig verändernde Kulisse. Sollte das Wetter nicht mitspielen, so sorgen sieben faszinierende Indoor-Attraktionen auf 5.000 Quadratmeter überdachter Fläche auch dann für einen erlebnisreichen Besuch. Schaufütterungen der Pinguine, Pelikane, Greifvögel und der Vogelbabies, die spektakuläre Flugshow mit Adler, Papagei, Kondor & Co. sind nur einige der zu bestaunenden Highlights dieses Programmpunkts. Amüsant und zugleich auch lehrreich ist die Indoorshow. Hier erfahren Sie die erstaunliche Evolutionsgeschichte des Fliegens und lernen dabei Elvis das Seidenhuhn, Karlchen den Flughund und Oscar den Kea kennen. Und nicht zuletzt exklusiv für die OT-Gäste ein Blick hinter die Kulissen des Parks. Zeitlich wurde der Besuch des Weltvogelparks so geplant, dass auch die Teilnehmer der Deligiertenversammlung daran teilnehmen können. Der Clou: die Tagung findet nur 200 m entfernt statt.

Genau zwischen den Metropolen Hamburg, Bremen und Hannover, direkt an der Autobahn gelegen ist Walsrode an einem der hübschesten Enden der Welt für jedermann sehr leicht zu erreichen. Natur hat man zuhauf und man steht dazu. Sogar die Zugvögel bleiben den ganzen Winter über …

Jetzt wollen wir den Zugvögeln des OTD und auch internationalen Freunden ein gastliches Wochenende bereiten. Mit einem Halbjahres Meeting der kurzen Wege. Die Veranstaltungsorte liegen 5 Minuten mit dem Auto aus­einander. Ansonsten ist für Transfers gesorgt.

Der OT 106 Walsrode freut sich auf ein ausgelassenes Wochenende.

Back to Top